Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG, Süderende 90, 18565 Insel Hiddensee

 

Allgemeine Vertragsbedingungen

1. Der Vertrag kommt zustande durch Angebot und Annahme innerhalb der von Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG gesetzten Frist. Die Annahme findet entweder durch schriftliche Bestätigung des Angebots oder Zahlung der Anzahlung statt.

2.1. Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG behält sich ein Rücktrittsrecht von dem Mietvertrag vor, für den Fall, dass die lt. Mietvertrag vereinbarte Anzahlung von dem Mieter nicht fristgemäß auf das Konto der Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG eingeht (Bankverbindung lt. Mietvertrag).

2.2. Die Kündigung des Mietvertrages durch den Mieter muss schriftlich erfolgen. Der Mieter hat das Recht den Mietvertrag bis 30 Tage vor Mietbeginn kostenfrei zu stornieren. Wird die Wohnung innerhalb der letzten 30 Tage vor Mietbeginn gekündigt, wird dem Mieter trotzdem 50% des Mietbetrags in Rechnung gestellt. Der Mieter kann bei Zustimmung der Baltic Seaside Properties GmbH&Co.KG einen Nachmieter besorgen, der die Rechte und Pflichten des Mietvertrages übernimmt. Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG empfiehlt deshalb den Abschluss einer Reiserücktritts-versicherung.

3. Den Schlüssel für den Mietgegenstand erhalten Sie nach Absprache direkt vor Ort. Der Mietgegenstand kann in der Zeit von 14.00 – 20.00 Uhr bezogen werden. Bei Schlüsselverlust haftet der Mieter in vollem Umfang.

4.1. Bei Auszug übergibt der Mieter die Wohnung im ordnungsgemäßen Zustand persönlich an einen Mitarbeiter oder Beauftragten von Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG.

4.2. Die Endreinigung beinhaltet nicht die Reinigung des Geschirrs und die Entsorgung des Mülls. Dieses ist von jedem Mieter vor Abreise selbst zu besorgen. Sollten diese Vorgaben nicht eingehalten werden, behält sich Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG die Geltendmachung zusätzlicher Reinigungskosten vor.

4.3. Kinderbetten und Kinderhochstühle können zur Verfügung gestellt werden. Da nur eine begrenzte Anzahl zur Verfügung steht, ist eine rechtzeitige Bestellung erforderlich. Die Bestätigung erfolgt mit dem Mietvertrag, erst dann besteht ein Anspruch.

5. Die im Vertrag angegebene Personenzahl ist bindend. Änderungen sind vor Anreise der Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG mitzuteilen und bedürfen der Zustimmung. Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG behält sich das Recht vor für zusätzliche Personen ggfs. Aufpreise zu verlangen.

6. Das Mitbringen von Tieren ist nur in den dafür angegeben Wohnung zugelassen. Der Tierhalter ist verpflichtet, das Tier so zu beaufsichtigen, dass Wohnung, Inventar sowie Außenanlagen nicht beschmutzt bzw. beschädigt werden. Beschädigungen/Verunreinigungen sind sofort an Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG zu melden. Schäden oder Reinigungsmehraufwand stellt Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG dem Mieter gesondert in Rechnung.

 

7. Der Mieter verpflichtet sich, in der Wohnung nicht zu rauchen, das gilt auch für weitere Mitmieter und Besucher.

8. Garagen und Kfz-Stellplätze benutzt der Mieter auf eigene Gefahr. Der Eigentümer übernimmt bei Beschädigung durch Dritte keine Haftung, ansonsten haftet er lediglich im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

9. Sollten sich wider Erwarten Mängel am Mietobjekt während der Mietdauer zeigen, die die Nutzung der Wohnung oder des Inventars beeinträchtigen, so ist der Mieter verpflichtet, diese unverzüglich gegenüber Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG anzuzeigen, damit Abhilfe geschaffen werden kann. Am Anreisetag übernimmt der Mieter die Inventarprüfung. Defekte/Verluste müssen nach Bezug des Appartements innerhalb von 24 Stunden an Baltic Seaside Properties GmbH & Co. KG gemeldet werden.

10. Der Mieter ist verpflichtet, die Mietsache und deren Einrichtungen pfleglich zu behandeln und alle während seiner Mietzeit entstanden Schäden in der Mietsache und an den dazugehörigen Außenanlagen zu ersetzen. Eltern haften im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht für ihre Kinder. Der Eigentümer/ Vermieter haftet nicht für die vom Mieter in die Mietsache eingebrachten Sachen und Gegenstände.

11. Die Hausordnung des Hauses bzw. der gemieteten Wohnung ist Gegenstand des Vertrages und vom Mieter einzuhalten. Die Hausordnung liegt in der Wohnung oder hängt im Treppenhaus aus.

12. Mehrere Personen als Mieter haften für alle Verpflichtungen aus diesem Vertrag als Gesamtschuldner.

13. Dem Vermieter oder seinem Beauftragten ist grundsätzlich bei Gefahr oder zur Schadensvermeidung, Wartungs- oder Ablesetätigkeit, zur Balkonpflanzen- oder Grünpflanzenpflege der Zutritt zur Wohnung zu gewähren.

14. Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen bedürfen für ihre Wirksamkeit der Schriftform.

15. Der Vertrag als Ganzes bleibt gültig, auch wenn eine oder mehrere Klauseln unwirksam sein sollten.

16. Der Gerichtsstand für beide Parteien ist das Amtsgericht in Stralsund (soweit gesetzlich zugelassen)